Seite auswählen

STEINBOCK

Das Tierkreiszeichen

„Der Steinbock symbolisiert das kardinale Erdelement, mit dem der Winter und die Erneuerung des Jahreskreislaufs initiiert wird. Im Okkultismus symbolsiert der Steinbock den welterschaffenden Geist, dessen Licht in der Dunkelheit geboren wird.  Der Steinbock thront auf der Spitze des Zodiaks und kennzeichnet durch die Zeit der Wintersonnenwende den schöpferischen Beginn des Jahreskreislaufs.“ 

Wie im Himmel, so auf Erden.

Love is the law,

die O.

Blogposts über die Zeit- & Seelenqualität Steinbock

Die Mitternacht der Jahresuhr 

„Im Steinbock steht der Sonnenzeiger in der tiefen Mitternacht, im Süden und in der Unterwelt. Der Steinbock symbolisiert den Winterbeginn der Sonnenuhr.“

Die 3 Erdelemente im Zodiak

"Steinbock, Stier und Jungfrau symbolisieren das Erdelement im Zodiak. Sie repräsentieren die Manifestationskraft der Weltenseele. Hier erfährst du mehr über die 3 Tierkreiszeichen der Erde."

Steinbock

Das kardinale Erdelement ist der Steinbock, der durch die Sonnenwende den Winter und Schöpfungsprozess im Jahreskreislauf einleitet. 

Stier

Der Stier symbolisiert das feste Erdelement, das der Mitte des Frühlings zugeordnet ist. 

Jungfrau

Die Jungfrau steht für das veränderliche Erdelement, durch das die Weltenseele in den Herbst ihrer Zeit findet und für den Sonnenuntergang im Jahreskreislauf. 

 

Der Teufel im Tarot

„Im Tarot bewahrt „ATU XV – Der Teufel“ das Wissen um die Tierkreisenergie Steinbock. Die Tarotkarte symbolisiert den welterschaffenden Geist, dessen Licht in der Dunkelheit geboren wird.“

Der Planetenherrscher

Saturn

„Jedem der 12 Tierkreiszeichen ist einer der 7 Heiligen Planeten als Herrscher zugeordnet, dessen Energien in der jeweiligen Zeitqualität besonders gut wirken. Das Tierkreiszeichen Steinbock hat den Planetenherrscher Saturn.“

Die 12 Tierkreiszeichen

"Die 12 Tierkreiszeichen symbolisieren die 12 Masken unserer tanzenden Erde im Jahreskreislauf, die 12 Stunden der Sonne und die 12 archetyptischen Urkräfte unserer Seele. Durch den Tierkreis kommt ein universaler, dynamischer und in sich selbst geschlossener Kreislauf, der im pantheistischen Glauben jedem Wesen dieser Erde innewohnt, zum Ausdruck. Hier stelle ich dir die 12 Tierkreiszeichen kurz vor. Klick auf die jeweilige Zeit- & Seelenqualität, um mehr darüber zu erfahren."

Love is the law,

die O.

Steinbock

"Der Steinbock symbolisiert das kardinale Erdelement, mit dem der Winter und die Erneuerung des Jahreskreislaufs initiiert wird. Im Okkultismus symbolsiert der Steinbock den welterschaffenden Geist, dessen Licht in der Dunkelheit geboren wird.  Der Steinbock thront auf der Spitze des Zodiaks und kennzeichnet durch die Zeit der Wintersonnenwende dessen Beginn."

Wassermann

"Im Jahreskalender kennzeichnet der Wassermann die Mitte des Winters, die Nacht der Träume. Der Wassermann symbolisiert das feste Luftelement der Weltenseele."

Fische

"Die Fische repräsentieren das veränderliche, bewegende Wasserelement der Weltenseele. Im Jahrskreislauf stehen sie für die letzten 30 Grad des Winters, durch die hindurch die Seele aus der Unterwelt in den Frühling gelangt."

Widder

"Der Widder ist der Sonnenaufgang im Osten, der Beginn des Frühlings und das kardinale Feuerelement der Weltenseele. Durch die Kraft des Widders, dessen Herrscherplanet Mars ist, wird unser Geist in den Antrieb, in die Kreation und in die Aufstieg getrieben."

Stier

"Dem Stier, dem festen Erdelement im Zodiak, wohnt die Kraft des Frühlings, der Sexualität, des Reichtums der Natur und der Bewahrung inne."

Zwillinge

"Die Zwillinge symbolisieren die analystische Fähigkeit der Seele und die 30 Grad, durch die hindurch unsere Natur vom Frühling in den Sommer wecshselt. Sie stehen repräsentativ für die Dualität unseres Bewusstseins."

Krebs

"Das kardinale Wasserelement Krebs steht für Hingabe, Öffnung, Empfängnis und Emotionalität. In der Natur kennzeichnet dieses Tierkreiszeichen den Beginn des Sommers, in dem sich die Kreationen der Natur öffnen, um das vertikal einstrahlende Sonnenlicht zu empfangen."

Löwe

"In der Zeitqualität und Seelenqualität Löwe brennt das Bewusstsein der Weltenseele, das bis in die Tiefe von der Kraft der Sonne erhitzt und durchdrungen wird. Als das feste Feuerelement steht es für das Sonnenbewusstsein selbst."

Jungfrau

"Die Jungfrau symbolisiert den Sonnenuntergang im Jahreskreislauf und das Ende des solaren Schöpfungsprozesses. Durch die Jungfrau erhält die Seele die Fähigkeit der Kontemplation."

Waage

"Die Waage symbolisiert die universale Ausgleichung der Polarität, die alle Gegensätze in Liebe, Harmonie und Schönheit vereint. Im Kalender der Seele begegnet sie uns an Equinox, dem Moment, in dem sich der Tag und die Nacht des Bewusstseins ausgleichen."

Skorpion

"Der Skorpion symbolisiert die loslösenden, verändernden und transformierenden Kräfte der Weltenseele. In der Zeitqualität zersetzen sich die Kreationen der Natur, um den Nährboden für neue Schöpfungen zu bilden. "

Schütze

"In der Zeitqualität Schütze zeigt sich die Sonne nur wenigen Stunden und erscheint als die Flamme der Nacht, die uns an den untersten Punkt des Bewusstseins führt. Durch die 30 Grad des Schützen gelangen wir in den Süden des Jahreskreislaufs, und zur Wintersonnenwende, mit der ein neuer Schöpfungsprozess beginnen wird."

VENUS KOLUMNE

Venus gilt als die Göttin der Natur und des Tarots. Meine Kolumne, mit der ich dich durch den Tarot begleite, trägt den Namen der Lichtbringerin. Hier findest du das Tagebuch über die Reise durch die 78 Karten der Liebe.

 

 Instagram

@die_okkultistin_

Pin It on Pinterest