30 Dez, 2020

Aleph | #1 – Die Glyphe Aleph

Hi, ich bin O. Schön, dass du hier bist. In diesem Text erfährst du mehr über Aleph, die erste der 22 Glyphen des Lichts.

 

Das hebräische Alphabet beginnt mit einem geistigen Windhauch, genannt Aleph. Aleph ist das Symbol, das die Idee des geistigen Lichts, der universalen Substanz des Universums, bewahrt. Der erste Buchstabe des Flammenalphabets trägt die Idee des schöpferischen Atems in sich, des uranfänglichen Wirbels der Kreation und der All-Einheit. Es ist des Ausbruch des unbeschreiblichen, ungreifbaren und grenzenlosen Mysteriums, dem alle anderen Mysterien innewohnen und aus dem heraus sie emanieren.

Als die erste Bewegung der Lichtsprache fließen aus der Essenz des Glyphe Aleph alle Buchstaben des Flammenalphabets hervor und formen die Sprache der Magie, die durch die Pinakothek des Tarots dargestellt wird. Demnach sind alle Buchstaben in der Essenz von Aleph enthalten und formen sich aus dem universalen, unsichtbaren und alldurchdringenden Elixier. Die 22 Buchstaben symbolisieren den dynamischen und in sich geschlossenen Wandlungsprozess, dessen Anfang ohne Ende, die Reise der Unendlichkeit, durch den Ausbruch von Aleph initiiert wird.

Als einer der drei Mutterbuchstaben des Flammenalphabets symbolisiert Aleph die Bedeutung der Luft, dem Urelement, dem in hermetischen Lehren nachgesagt wird, es besitze die Macht, die Urkräfte Feuer (Shin) und Wasser (Mem) zu vereinen. Der Mutterbuchstabe Aleph repräsentiert die Ur-Androgynität, die vereinigte Polarität, die Auslöschung aller Gegensätze und Objekte durch reine Subjektivität.

 

Aleph, Shin und Mem spiegeln gemeinsam die göttliche Waage der Lichtsprache, in der Aleph die ausgleichende, vereinende Funktion erfüllt. Das Licht von Aleph ist ein Tanz aus aktiven und passiven Lichtkräften, die in Liebe vereint schwingen. Es ist das Licht, aus dem alles heraustritt sowie das Licht, in das am Ende der Reise alles wiederzurückfindet, im ewigen Wandel seiner Selbst.

 

Der Ursprung von Aleph liegt im Jenseits – jenseits all dessen, das wir wahrnehmen können, und doch ist es die Urquelle aller Erscheinungen, die sich in unserem inneren wie äußeren Universum offenbaren.

 

Aleph ist reines, all-durchdringendes und immerwährendes Licht.

 
LOVE IS THE LAW,
DIE O.

 

 

THOTH TAROT

In meinem Projekt führe ich dich durch den Thoth Tarot von Aleister Crowley. Es ist eine Reise durch unser inneres wie äußeres Bewusstsein. Der  Tarot ist eine Bibliothek und Pinakothek der Seele - die 78 Karten werden dir dein Leben lang dienen.

 

NEUE BEITRÄGE ÜBER DAS FLAMMENALPHABET

VENUS KOLUMNE

Venus gilt als die Göttin der Natur und des Tarots. Meine Kolumne, mit der ich dich durch den Tarot begleite, trägt den Namen der Lichtbringerin. Hier findest du das Tagebuch über die Reise durch die 78 Karten der Liebe.

 

 

*: AffiliateLink

Wenn du Links siehst, hinter diesen dieses kleine Sternchen erscheint, wirst du zu einem Shop weitergeleitet. Solltest du du das Produkt kaufen, erhalte ich dafür eine kleine Provision vom Verkäufer. Mit dem Kauf des Tartos und von Büchern, die ich dir vorstelle, kannst du mein Projekt unterstützen. Du bezahlst deshalb natürlich nicht mehr für das Produkt und bereitest mir sowie den Menschen, die mir bei diesem Projekt helfen, zudem eine große Freude.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.