Zayin | #1 – über Zayin

 

Zayin | #1 – über Zayin

Zayin, der 7. Buchstabe des Flammenalphabets, bedeutet Schwert und bildet ein Sinnbild der Polarität, Teilung und Differenzierung. Die Glyphe symbolisiert die Methode der Kreation und repräsentiert den ersten Teil der alchemistischen Tradition „Solve et coagula“, „löse und verbinde.“ Die Alchemie lehrt, dass nicht durch das Hinzufügen etwas Neues in die Welt tritt, sondern dass die Teilung die Schöpfung einleitet. So wie nichts dem allumfassenden Bewusstsein, PAN, entnommen werden kann, so kann auch nichts dem allumfassenden Bewusstsein hinzugefügt werden.

Zayin, das Schwert, symbolisiert die Zerteilung des inneren wie äußeren Universums in seine Bestandteile. Durch unsere analytische Intelligenz können wir die Erscheinungen des Bewusstseins als eigenständige Organismen begreifen. Im Tarot kennzeichnet Zayin den 17. Pfad im kabbalistischen Lebensbaum. Dieser Bewusstseinskanal verläuft zwischen Binah und Tiphareth. Auf diesem Pfad erfahren wir die Geisteskunst des Verstehens. Die Matrix Binah bemächtigt die Weltenseele, Informationen aufzunehmen, um aus ihnen definierte Formen zu schöpfen, die sich von anderen differenzieren, um so im Bewusstseinsraum in Erscheinung treten zu können.

Die Kraft des Schwertes schafft die Differenzierung, durch die sowohl die Planeten im Himmel in Erscheinung treten wie die Seelenanteile unserer Psyche auf Erden. In der Gematrie, der okkulten Lehre der Zahlenwerte, trägt Zayin den Wert 7. Die 7 ist ein Sinnbild der Facetten, in die sich das Ur-Licht, die Essenz des Universums, teilt, um sich zu offenbaren. Es sind die 7 Farben des Regenbogens, die 7 Chakren der Schlangenkraft, die 7 Heiligen Planeten unserer Seele, die 7 Tage der Woche, die 7 Töne der Panflöte und die 7 Leuchter der Menora.

Durch die Kraft des Schwertes schöpfen wir. Als Symbol des Luftelement vereint es in sich männlich und weiblich, so wie es aus dem Wirken dieser beider Polarität hervorgeht. Alles in unserem Bewusstsein schöpft sich durch ein Wechselspiel der polaren Energien. Die Polarität gilt als das fundamentale Methode der Kreation.

Love is the law,
die O.
Cheth | #1 – über Cheth

Cheth | #1 – über Cheth

Cheth | #1 - über Cheth  Cheth ist der Wagen, der die Sonne über den Himmel zieht. Von Mitternacht über den Horizont zum Sonnenaufgang, hinauf zum Zenit und wieder zurück. Die Glyphe symbolisiert die zirkulierende und bewegende Lebenskraft des...

Mehr Lesen

Lamed | #1 – über Lamed

Lamed | #1 – über Lamed

LAMED | #1 - über Lamed   Lamed ist ein Glype der inneren Wahrheit, des geistigen Aufstiegs, des Wissens und der Erkenntnis des Herzens. Die beiden hebräischen Worte lew und limud beginnen mit Lamed. Lew bedeutet Herz und symbolisiert den...

Mehr Lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

error: Content is protected !!

Pin It on Pinterest

Shares
Share This