30 Dez, 2020

Waage | #1 – Das Tierkreiszeichen Waage

Hi, ich bin O. Schön, dass du hier bist. Das Tierkreiszeichen Waage beginnt mit Equinox, dem mystischen Tor zwischen den Zeiten, durch das hindurch die Weltenseele von der solaren Phase in die Nacht unseres Bewusstseins reist. In unserer inneren wie äußeren Seelendynamik symbolisiert die Waage das universale Gleichgewicht der Polarität. In diesem Beitrag erfährst du mehr über die himmlischen wie irdischen Qualitäten dieser Energie.

 

WIE IM HIMMEL,…

EQUINOX

Das Tierkreiszeichen Waage beginnt mit Equinox, dem großen Tor im Jahreskreislauf. Das Herbstäquinoktium ist einer der beiden horizontalen Sonnenpunkte im Jahreskreislauf, die die göttliche Waage des Himmels bilden. An Equinox begegnen sich der Tag und die Nacht der Weltenseele in Harmonie, Schönheit und Ausgleichung.

Der Eintritt der Sonne ins Tierkreiszeichen Waage offenbart das Gleichgewicht der Zeit, durch die hindurch wir uns wandeln und in der wir uns erfahren. Im Tierkreiszeichen Waage begegnen sich die beiden großen Polaritäten des Himmels – der Tag und die Nacht – im perfekten Gleichgewicht. Equinox schafft eine Zeitqualität, in der sich der solare und der lunare Energiestrom der Zeit exakt ausgleichen und sich als polare Spiegelbilder ihrer Selbst begegnen.

So wie Equinox im Frühling den solaren Kraftstrom einleitet und unsere Erde in das Wachstum führt, so begleitet uns Equinox im Herbst in den lunaren Kraftstrom des Jahres und führt uns in die Nacht, in der alle Erscheinungen, die das Sonnenhalbjahr hervorgebracht hat, wieder vergehen. Die Thermodynamik unseres Himmels weist eine Besonderheit auf, die durch das Tierkreiszeichen Waage im Jahreskreislauf zum Ausdruck kommt – denn alle Erscheinungen unserer Reise durch die Zeit begegnen sich im Gleichgewicht.

Mit dem Tiekreiszeichen Waage wandelt sich die Weltenseele in den Herbst, durch den hindurch das Bewusstsein unserer Erde beginnt, alles in den Untergrund zu führen, dass das solare Halbjahr seit dem Frühling hervorgebracht hat, um das universale Gleichgewicht der Zeit aufrechtzuerhalten. 

 

DIE WAAGE IM TIERKREIS

 

Die Waage ist die einzige Kraft im Tierkreis, die durch einen Gegenstand symbolisiert wird. Unter den 12 Tierkreiszeichen nimmt sie eine besondere Stellung ein, denn sie steht für die kosmische Kraft, die alle Polaritäten der Zeitqualität in Liebe und Einklang wiegt. Sie repräsentiert die kosmische Vermittlerin, die im gesamten Jahreskreislauf zwischen den gegenüberliegenden Zeitqualitäten vermittelt und unserem Jahresbewusstsein einen stabilen Rahmen schenkt, durch den hindurch sich unsere Natur wandeln kann. Das Tierkreiszeichen Waage ist das vermittelnde Element, das die solaren und die lunaren Qualitäten der Seele ausgleicht.

SO AUF ERDEN,…

 

In unserer psycho-spirituellen Seelendynamik auf Erden, die wie der Jahreskreislauf des Himmels durch den Tierkreis symbolisiert wird, steht die Waage für die selbstregulierende Kraft unserer Psyche. Alles, das wir in unserem Körper wie in unserem Geiste wahrnehmen können, erscheint in Polarität und erfährt sich in einem dynamischen Prozess der Wandlung, der durch die Kraft der Waage im Gleichgewicht gehalten wird.

Die Selbstregulation bezeichnet unsere Fähigkeit, zwischen den polaren Anteilen unserer Seele zu kommunizieren, sie zu kontrollieren und zu regulieren. Alles, das in unserem Bewusstsein in Erscheinung tritt, gerät in einen dynamischen Prozess der Entwicklung. In diesem Prozess wirkt unsere innere Waage als immerwährende Vermittlerin zwischen den Kräften, die sie miteinander interagieren lässt und sie in Liebe ausgleicht, damit unsere Seele ihre Kräfte in einem stabilen System entwickeln und manifestieren kann.

Die Waage unserer Psyche kommuniziert zwischen unseren Seelenwelten, um unsere Emotionen, Gedanken und Handlungen in ihr natürliches Gleichgewicht zu führen, das der Seele erlaubt, ihr Potenzial und ihre Kräfte ideal auszuleben. Ein stabiles Seelensystem ermöglicht uns, unserem Sein einen Rahmen zu schenken, durch den hindurch wir unseren Willen und unsere Lebenskraft verwirklichen können. Die meisten Prozesse der Selbstregulation laufen unterbewusst ab und vollziehen sich auf allen Ebenen unseres Bewusstseins, sie wird uns erst dann bewusst und fordert unsere Aufmerksamkeit wie Konzentration, wenn unsere innere Seelendynamik aus der Bahn gerät und nach Korrektur und Anpassung verlangt.  

Je größer unser Bezug zu der Energie der Waage ist, umso ausgeprägter wird unser Feingefühl sein, das Disharmonien in unserer Seelenstruktur wahrnimmt und sie zugleich versucht, in ihren natürlichen Zustand der Harmonie und Schönheit zurückzuführen. Die innere Waage ist stets bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen allen Anteilen der Psyche herzustellen, den bewussten wie unbewussten, den aktiven wie passiven.

Dieser Seelenqualität wohnt jedoch eine Notwendigkeit innen. Obwohl der natürliche Zustand der Waage das ausgeglichene Bewusstsein ist, kann sie sich nur dann erfahren und ihre Funktion verwirklichen, wenn sie kippt. Eine Waage muss aus dem Gleichgewicht geraten, damit sie ihre Kunst ausüben kann. Wenn sie sich nicht im inneren Ungleichgewicht befindet, dann sucht sie ein Ungleichgewicht im Außen, bestrebt von ihrer Kraft und einzigartigen Magie, die offenbarte Polarität und Gegensätze des Lebens in Liebe zu vereinen.

Eine starke Waage-Energie in uns lässt uns schnell spüren, wo wir aus dem Gleichgewicht geraten sind und weckt den inneren Vermittler in uns, der sich für die Wechselwirkungen und die Kommunikation der Seelenwelt interessiert und bestrebt ist, inneres Chaos in strukturierte Ordnung zu bringen, um allen Seelenanteilen den gleichen Raum zu schenken.

 

LOVE IS THE LAW,
DIE O.

VENUS KOLUMNE

Venus gilt als die Göttin der Natur und des Tarots. Meine Kolumne, mit der ich dich durch den Tarot begleite, trägt den Namen der Lichtbringerin. Hier findest du das Tagebuch über die Reise durch die 78 Karten der Liebe.

 

NEW IN

*: AffiliateLink

Wenn du Links siehst, hinter diesen dieses kleine Sternchen erscheint, wirst du zu einem Shop weitergeleitet. Solltest du du das Produkt kaufen, erhalte ich dafür eine kleine Provision vom Verkäufer. Mit dem Kauf des Tartos und von Büchern, die ich dir vorstelle, kannst du mein Projekt unterstützen. Du bezahlst deshalb natürlich nicht mehr für das Produkt und bereitest mir sowie den Menschen, die mir bei diesem Projekt helfen, zudem eine große Freude.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.