30 Dez, 2020

Neun der Schwerter | #1 – Grausamkeit

Hi, ich bin O. Im Tarot symbolisiert die Neun der Schwerter einen Zustand unserer Mentalebene, der den Namen Grausamkeit trägt, denn die neun nach unten gerichteten Schwerter stehen für den Ausdruck aggressiver Gedankenkraft, die Destruktivität hervorruft und zudem in die Tiefe unseres Bewusstseins vordringt.

 

Die Neun der Schwerter im Tarot

Die Energie der Neun der Schwerter im Tarot entfaltet sich im Bewusstsein von Yesod, der neunten Sephira im kabbalistischen Lebensbaum. Yesod bezeichnet unser Unterbewusstsein, die Traumebene, aus der heraus auch unsere Tagträume in unsere Wahrnehmung fließen.

Auf der Tarotkarte erscheinen neun blutrote und spitze Schwerter, die nach unten zeigen, um darauf zu verweisen, dass die Gedankenkraft unserer Seele mit einer gewissen Aggressivität und Kampfeslust in das Unbewusste vordringt. Nicht selten löst die Energie der Neun der Schwerter eine raue, schnelle, schonungslose und zerstörerische innere Kommunikation aus, die die träumerischen Illusionen unserer Seele zerstört und alles in unserem Inneren kritisch hinterfragt.

Grausamkeit

Die Grausamkeit, die diese Tarotkarte symbolisiert, bezieht sich auf die mentalen Kräfte unserer Seele, die in unbewusste, primitive und triebhafte Bereiche herabsinken. Die Energie verwandelt unsere innere wie äußere Kommunikation in verbale Schlagfertigkeit, die mit Durchsetzungskraft, Zerstörungslust und Schnelligkeit eingehergeht. Die Neun der Schwerter kann einerseits destruktiv auf unsere innere Seelenwelt einwirken und dazu führen, dass wir uns in selbstpeinigenden Gedanken verlieren und andererseits kann sie sich in eine starke Waffe verwandeln, durch die es uns gelingt, mit unsere Gedanken in die Tiefe des Unbewussten einzutauchen, um Illusionen, verborgene Ängste und verdrängte Erinnerungen zu zerstören.

 

LOVE IS THE LAW,
DIE O.

THOTH TAROT

In meinem Projekt führe ich dich durch den Thoth Tarot von Aleister Crowley. Es ist eine Reise durch unser inneres wie äußeres Bewusstsein. Der  Tarot ist eine Bibliothek und Pinakothek der Seele – die 78 Karten werden dir dein Leben lang dienen.

 

NEUE BLOGPOSTS

VENUS KOLUMNE

Venus gilt als die Göttin der Natur und des Tarots. Meine Kolumne, mit der ich dich durch den Tarot begleite, trägt den Namen der Lichtbringerin. Hier findest du das Tagebuch über die Reise durch die 78 Karten der Liebe.

 

 

*: AffiliateLink

Wenn du Links siehst, hinter diesen dieses kleine Sternchen erscheint, wirst du zu einem Shop weitergeleitet. Solltest du du das Produkt kaufen, erhalte ich dafür eine kleine Provision vom Verkäufer. Mit dem Kauf des Tartos und von Büchern, die ich dir vorstelle, kannst du mein Projekt unterstützen. Du bezahlst deshalb natürlich nicht mehr für das Produkt und bereitest mir sowie den Menschen, die mir bei diesem Projekt helfen, zudem eine große Freude.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.