19. Februar 2021

Fische | #1 – Das Tierkreiszeichen Fische

Hi, ich bin O. Schön, dass du hier bist. Das Tierkreiszeichen Fische symbolisiert eine mystische Zwischenzeit im Jahreskreislauf. In den Fischen erfährt sich unser inneres wie äußeres Bewusstsein in einem Übergang, durch den hindurch die Seele von ihrer lunaren Phase in das solare Bewusstsein wechselt. Mehr über die himmlischen wie irdischen Qualitäten dieser Zeitqualität erfährst du in diesem Blogpost.

Wie im Himmel,…

Das Tierkreiszeichen Fische offenbart eine besondere Phase im Heiligen Rad der Zeit. In den Fischen wirkt es, als würde der Vorhang der dunklen Nacht des Himmels aufgerissen werden, um sich mit dem Licht des Frühlings zu vereinen. In diesem Tierkreiszeichen durchwandert die Sonne die letzten 30 Grad des Winters und beendet ihre Reise durch die lunare Phase im Jahreskreislauf.

Das Bewusstsein unserer Erde verabschiedet sich aus der Dunkelheit, der tiefen Nacht der Weltenseele, um Equinox entgegenzustreben, der Tag und Nachtgleiche im Kalender, die einem mystischen Tor im Jahreskreislauf gleicht, durch das hindurch wir die Welten wechseln – von der lunaren Nacht der Seele hinein in das solare Halbjahr und den Sonnenaufgang des Frühlings.

Noch überwiegt die dunkle und lunare Zeit des Erdbewusstseins, doch mit den Fischen fällt immer mehr Licht in das Verborgene. Im Tierkreiszeichen Fische steigt die Sonne bereits eine Stunde früher über dem Horizont auf als noch zu Beginn des Winters im Zeichen Steinbock, und geht im Vergleich zum Winterbeginn fast eineinhalb Stunden später unter. Im Tierkreiszeichen Fische erhellt die Sonne den Himmel und begleitet die Natur aus der Dunkelheit, der Kälte und der Starre des Winters. Die Fische-Sonne beginnt, den Schnee auf Erden und die gefrorenen Seen in fließendes, lebendiges Wasser zu verwandeln.

Durch das Tierkreiszeichen Fische erfährt unsere Natur ein unbewusstes Erwachen, das sich von der Dunkelheit und ihrer Kälte befreit und sich in ein Zwischenspiel begibt. Wir spüren, dass alles um uns herum in Aufschwung gerät, wir mehr Licht geschenkt bekommen und sich alles darauf vorbereitet, in ein buntes Leben zu treten.

Die 12 Tierkreiszeichen | Fische | #1

…so auf Erden.

 

So wie uns die Sonne des Himmels im Tierkreiszeichen Fische die letzten Grad des Winters durchwandert, so durchwandert unsere Seele in den Fischen die letzten Grad des Unbewussten. Die Zeitqualität symbolisiert eine Bewusstseinsqualität, die uns erlaubt, in das Verborgene unserer Innenwelt einzutauchen – hinein in das unbewusste Reich unserer Träume.

In unserer inneren Seelendynamik, durch die hindurch wir uns wandeln, entwickeln und erfahren, repräsentiert das Tierkreiszeichen Fische eine sehr mystische Qualität, in der sich unser Bewusstes mit dem Unbewussten durchdringt. Das Fische-Naturell wird von einem intensiven Streben nach Spiritualität geprägt, das mit Hingabe, Phantasie und Sehnsucht nach der Vereinigung mit dem All-Bewusstsein, PAN, einhergeht.

Gemeinsam mit dem Krebs und dem Skorpion im Zodiak bilden die Fische das Wasserelement, das die formgebenden Qualitäten der Weltenseele symbolisiert. In der Wassertrilogie steht die Kraft der Fische für die emotionale Wahrnehmung der inneren Bilder und Formen unseres Unbewussten, dem tiefen Ozean unserer Seele. Die Energie dieser Zeit- und Seelenqualität fördert unser intuitiven, astralen, träumerischen, phantasievollen und emotionalen Intelligenzen sowie eine spirituell-ganzheitliche Wahrnehmung.

Die Energie, die das Tierkreiszeichen Fische transportiert, lässt uns zu träumenden Reisenden werden,  die hinter die Kulissen blicken wollen und in das unbewusste Meer aller Möglichkeiten eintauchen, um sich dem Strom der Unendlichkeit hinzugeben.

Die Fische öffnen unseren Zugang zu unserer Astralwelt. Es ist das Reich unserer Träume,  in dem keinerlei Grenzen herrschen, alles miteinander verbunden ist und ineinander übergeht. Die Formen wandeln sich, wir erfahren Zeit, und doch sind wir frei von ihr sowie wir uns in Räumen erfahren, deren Wände wir verändern und auflösen können. Die Fische führen uns in die große innere Weite. Die Weite des Bewusstseinsraumes, sowie die Großzügigkeit und die hingebungsvolle, all-umfassende Liebe, die den Fischen zugesprochen wird, sind Charakteristika von Jupiter. In der psychologischen Astrologie gilt Jupiter als der Planetenherrscher dieses Tierkreiszeichens.

Das Seelenleben der Fische findet im Inneren statt. Wie die Fische im Wasser lässt uns die Fischenergie im Tierkreis lange unter der Oberfläche verweilen. In dieser Seelenqualität ist unsere Wahrnehmung nach innen gerichtet, sie strömt in das große Meer der unendlichen Dimensionen und Variationen , in dem wir uns in Zeit & Raum verlieren, um das Unbewusste unserer Seele zu ergründen – unsere Träume, dunklen Abgründe, spirituelle Höhen, Illusionen, inneren Wahrheiten und Sehnsüchte.

 

Love is the law,
die O.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

error: Content is protected !!

Pin It on Pinterest

Shares
Share This