Seite auswählen

Die Kunst der 0

„Zahlenkunst ist Schönheit, Faszination, Illusion und zugleich Wahrheit. Durch die Kunst der okkulten 0, ihr Gleichgewicht und ihre Muster schöpft unser Bewusstsein seine Kreationen, die Manifestationen des Geistes. Die Mathematik gilt seit der Ewigkeit – und bis in alle Unendlichkeit – als die Sprache unseres Geistes.“

Love is the law,

die O.

Neuste Beiträge über die Zahlenkunst

Die Zahlen 0 - 10

"Durch die Zahlen 0 bis 9 schöpft und wandelt sich unser Geist durch die Spirale der Unendlichkeit. Hier erfährst du mehr über die Bedeutung und Funktionen der einzelnen Zahlensymbole im Tarot."

Die 0 

"Die 0 ist die okkulte Göttin der Mathematik, die all-enthaltende und all-tragende Urkraft, aus deren verborgenem Nährboden heraus die Kreationen unseres Bewusstseins strömen."

0

Die 1

"Die 1 ist das Symbol der Existenz, der aktiven Schöpferkraft, Identität und universalen Einheit der Weltenseele. Sie steht für die sich selbst schöpfende Kraft unseres Bewusstseins."

1

Die 2

"Durch die 2 eröffnet die Mathematik ihre Kunst, die ohne die Existenz von mindestens zwei Faktoren nicht möglich wäre. Die Zahl ist das Symbol der Polarität, dem schöpferischen Urprinzip unseres Universums."

2

Die 3

"Die Zahl 3 ist die Zahl der Liebe, Synthese und Trinität. Durch sie kreiert unser Geist die Formen, um sie in Raum & Zeit zum Leben zu erwecken. Die erste Form, die unser Bewusstsein erschaffen kann, ist ein Dreieck. Im Okkultismus gilt die Zahl als Tor der Schöpfung."

3

Die 4

"Wir erfahren uns in einem Bewusstseinraum aus 4 Jahreszeiten, 4 Elementen, 4 physikalischen Grundkräften und 4 Himmelsrichtungen. 4 Punkte formen den ersten Raum - den Tetraeder, der ein Symbol unserer 4fachen Geistesaktivität bildet."

4

Die 5

"Die 5 ist ein Symbol des Geistes, der aus den 4 Elementen und dem Raum der Weltenseele hervorgeht, um sich durch sie hindurch zu verwirklichen. Es ist die Zahl der Religion, des Okkulten und der Mysterien, deren bekanntestes Symbol das Pentagramm ist."

5

Die 6

"Die Zahl 6 ist ein Symbol der Schönheit der Seele, der Harmonie und der Vereinigung der Welten. Eine ihrer Besonderheiten der philosophischen Mathematik ist, dass sie sowohl aus der Addition wie Mulitplikation der ersten drei Zahlen - 1,2,3 - hervorgeht."

6

Die 7

"7 universale Prinzipien wirken in unserem Universum, in dem 7 Heilige Planeten zu den 7 Tönen der PAN Flöte tanzen und ein Regenbogen aus 7 Farben die Welten verbindet. Hier erfährst du mehr über die Zahlensymbolik der 7."

7

Die 8

"Die liegende 8 gleicht einer in Bewegung geratenen, sich in sich selbst drehenden Null. Sie formt das Symbol der Ausgleichung, des kosmischen Gleichgewichts und der Unendlichkeit des Universums."

8

Die 9

"Die 9 ist in der Kunst der Mathematik wie auch in der okkulten Geisteswissenschaft eine der geheimnisvollsten Zahlen. Die Zahl symbolisiert die spirituelle Vollendung und die Hüterin vor der Schwelle. Mit ihr schließt ein Transformationsprozess und formt sich das Tor, durch das die Weltenseele in eine neue Bewusstseinsspirale tritt."

9

Die 10

"In der Zahl vereinen sich die 0, die Hüterin zwischen den Welten, und die 1 als Symbol der Existenz, des Willens, der Identität und der Kontinuität. Die 10 formt eine Symbiose aus beiden Kräften, sie trägt Realität und Illusion in sich, Wandel und Kontinuität, Konzentration und Ausdehnung. Im Okkultismus bewahrt die 10 das Bewusstsein des Tores, das „Hier & Jetzt“ genannt wird."

10

VENUS KOLUMNE

Venus gilt als die Göttin der Natur und des Tarots. Meine Kolumne, mit der ich dich durch den Tarot begleite, trägt den Namen der Lichtbringerin. Hier findest du das Tagebuch über die Reise durch die 78 Karten der Liebe.

 

 Instagram

@die_okkultistin_

Pin It on Pinterest