30 Dez, 2020

Die 3 | #1 – die Liebe der Weltenseele

Die 3

= die Liebe der Weltenseele.

 

Durch die 3 zeigt die Mathematik ihre göttliche Intelligenz, ihre Synthese und  das Schöpfungsmuster. Es ist die Zahl der Trinität, der Dreieinigkeit und der vereinenden göttlichen Liebe. Sie symbolisiert die Sexualität der Weltenseele, der die Kraft innewohnt, aus zwei polaren Gegensätzen etwas Neues zu kreieren. Als Zahl der Liebe bindet die 3 die polaren Kräfte – die solaren Energien der 1 und die empfangenden der 2 – in sich. Es ist die Kunst der Mathematik und der Seele, sich zu zwei oder mehr Aspekten in Beziehung zu setzen, sowie sie in Hingabe in sich zu vereinen.

Die 3 umfasst die 3 Kräfte der Ur-Essenz. Sie symbolisiert die Mächte Luft, Feuer und Wasser der Weltenseele, die der 0 innewohnen. Im hebräischen Alphabet werden sie durch Aleph, Mem und Shin repräsentiert, als auch durch die drei höchsten Sephiroth des kabbalistischen Lebensbaumes. Kether, Chokmah und Binah formen die erste Triade und die Urprinzipien der Schöpfung. Diese Intelligenz vereint die Aspekte der höchsten Kommunikationsebene der Weltenseele und zeigt sich im dynamischen Wandel, durch den sich die Seele zu ihren Aspekten in Beziehung setzt und sie miteinander interagieren lässt, um daraus die Kreationen zu schöpfen. PAN und IAO bilden sich aus 3 Buchstaben. Es sind die 3 höchsten Kräfte der Weltenseele, die „3in1“ in Dreieinigkeit wirken und in Liebe verbunden sind. Sie umfasst den Wandel aus Geburt, Entwicklung und Vergehen. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Körper, Geist und Seele. Himmel, Erde und Hölle.

Die Fibonacci-Folge zeigt das sich bis in die Unendlichkeit ausdehnende und geometrische Schöpfungsmuster der Natur, das sich aus der Kunst der 3 formt und durch das das Universums aus dem Mysterium herauswirbelt. Die Synthese der Mathematik wirkt im Geiste wie auf Erden. Wie oben, so unten. Es ist die dynamische Kunst der Seele, sich zu entwickeln, zu wandeln und ihr Potenzial zu entfalten – der Schöpfungsprozess des Geistes wie jener der Natur.

Das Symbol der 3 ist das Dreieck, das die erste Form und das erste Bewusstwerden der aktiven und passiven Seelenkräfte darstellt, die miteinander in Kommunikation treten. Das Dreieck formt das Symbol des mystischen Tors, durch das die Weltenseele aus der Höchsten Ebene der Urlichtkräfte in die Welt der Kreation tritt, sowie die 3 das Tor symbolisiert, durch das die Weltenseele wieder in die Höhere Welt zurückkehrt. Neben dem Dreieck sind auch die Triskele und die 3 ineinander verschlungene Halbmonde ein Symbol dieser Zahl.

 

Love is the law, 
die O. 

 

*: AffiliateLink

Wenn du Links siehst, hinter diesen dieses kleine Sternchen erscheint, wirst du zu einem Shop weitergeleitet. Solltest du du das Produkt kaufen, erhalte ich dafür eine kleine Provision vom Verkäufer. Mit dem Kauf des Tartos und von Büchern, die ich dir vorstelle, kannst du mein Projekt unterstützen. Du bezahlst deshalb natürlich nicht mehr für das Produkt und bereitest mir sowie den Menschen, die mir bei diesem Projekt helfen, zudem eine große Freude.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.