30 Dez, 2020

Daleth | #1 – Einleitung

Der hebräische Doppelbuchstabe Daleth symbolisiert die mystische Pforte des Bewusstseins – es ist der verbogenen Vorhang, durch den hindurch das Licht des Jenseits in Erscheinung tritt. Der Buchstabe Daleth bedeutet Tür. Durch eine Tür verlässt man einen Ort, um an einen anderen zu gelangen. Man lässt eine Welt hinter sich, und tritt in eine neue ein. Die Tür, die Daleth symbolisiert, ist jene, die im kabbalistischen Lebensbaum die Grenze wie den Durchgang zwischen der Höheren Welt und der Welt der Kreation bildet, die Grenze zwischen dem Hier und dem Dort, zwischen unserem Bewusstseinsraum und dem Verborgenem, dem Okkulten.  

Ein altes Sinnbild dieses hebräischen Buchstabens ist das Dreieck, denn mit dem Pfad von Daleth schließt sich im kabbalistischen Lebensbaum die höchste Triade, die das dreieinige Wirken des Geistes symbolisiert. Diese Triade formt sich aus Kether, Chokmah und Binah, den drei okkultesten Kräften der Seele. Die höchste Triade im Lebensbaum symbolisiert eine Macht, die sich unserer Wahrnehmung entzieht. Sie ist jenseits all dessen, das wir greifen, verstehen, erkennen oder definieren können. Durch das Dreieck schließt sich diese Welt und öffnet sich zugleich als die Pforte, durch die hindurch die geistigen Essenzen in die Welt der Illusionen fließen. Daleth ist die mystische Grenzen zwischen dem Jenseits und den Schöpfungen, die durch das Tor hindurch in Zeit & Raum geboren werden.

Der Pfad von Daleth wird die Leuchtende Intelligenz des Geistes genannt, da durch diese Kraft das Licht in Erscheinung und Manifestation tritt. Der vierte hebräische Buchstabe zählt zu den sieben Doppelbuchstaben, die die sieben Heiligen Planten repräsentieren. Daleth verkörpert Venus, den strahlenden Morgen- und Abendstern. Mit dem Erscheinen von Venus verwandelt sich die Nacht in den Tag, die Seele strömt aus der Dunkelheit und dem verborgenen Reich der Träume in die Welt der Kreation, in der sich  die geistigen Ideen in Manifestation begeben. Das astrologische Symbol der Venus umfasst den gesamten Lebensbaum, der im Okkultismus als Sinnbild der Weltenseele und ihres Universums gilt. Diese allumfassende Gedanke wohnt auch dem Buchstaben Daleth inne. Venus, der kabbalistische Lebensbaum und Daleth vereinen das Wechselspiel zwischen Geist & Materie.

Love is the law,
die O.

 

*: AffiliateLink

Wenn du Links siehst, hinter diesen dieses kleine Sternchen erscheint, wirst du zu einem Shop weitergeleitet. Solltest du du das Produkt kaufen, erhalte ich dafür eine kleine Provision vom Verkäufer. Mit dem Kauf des Tartos und von Büchern, die ich dir vorstelle, kannst du mein Projekt unterstützen. Du bezahlst deshalb natürlich nicht mehr für das Produkt und bereitest mir sowie den Menschen, die mir bei diesem Projekt helfen, zudem eine große Freude.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.