30 Dez, 2020

Beth | #1 – Einleitung

Hi, ich bin O. Es ist schön, dass du hier bist. In diesem Blogpost findest du meine ersten Worte über Beth, den zweiten Buchstaben im Flammenalphabet.

Beth wird das Bewusstsein der Transparenz genannt. Wie eine unsichtbare Hülle, ein geistiges Haus, legt sich Beth um das spirituelle Licht des Geistes und bildet ein Symbol des metaphysischen Tempels. Es ist das Haus der Schöpfung, in den das universale Licht eintritt und sich ausdehnt.

 

Beth ist der Buchstabe der Polarität und Schöpfung. Diese Glyphe zählt zu den sieben Doppelbuchstaben im hebräischen Alphabet und repräsentiert den Planeten Merkur. Der tricksende Götterbote Merkur, bekannt als der Vermittler zwischen den Welten, zeigt als der große Hermes Trismegistos nach oben und nach unten, denn dem Bewusstsein von Beth wird die Fähigkeit zugesprochen, sich in Geist wie in Materie zu erkennen. Diese Kraft unserer Seele wandert, sich seiner Selbst bewusst, durch alle Bewusstseinssphären. Die drei ersten Buchstaben des hebräischen Alphabets stehen für die drei grundlegenden Facetten unseres Bewusstseins, durch deren Aufteilung es sich selbst erfahren kann. Aleph ist das all-umfassende Bewusstsein, Beth symbolisiert das Selbstbewusstsein und Gimel bildet das kosmische Unterbewusstsein.

Beth ist die Intelligenz unserer Seele, die sie befähigt, ihre schöpferischen Instrumente und Kräfte zu erkennen, um diese für die Kreation einzusetzen. Die Glyphe ist die erste Verdichtung der Essenz von Aleph, ein Symbol des aktiven und gestalterischen Willens. In der Gematria trägt Beth den Wert Zwei, die Zahl der Polarität. Es ist die sich selbst polarisierende All-Einheit, die sich spiegelt, um sich selbst wahrnehmen. Ohne Licht kein Schatten, kein Tag ohne die Nacht, keine Lüge ohne Wahrheit, und wir wüssten nicht um die Materie, wäre da nicht der Geist.

Der hebräische Buchstabe Beth steht für den 12. Pfad im kabbalistischen Lebensbaum und das Bewusstsein der geistig-schöpferischen Visionskraft. Der Pfad verläuft zwischen den Sephiroth Kether und Binah, hier vermittelt das Bewusstsein zwischen der Sphäre des reinen Geistes und Binah, der Bewusstseinssphäre des Verständnisses und der Formen. Es bildet den geschöpften Bewusstseinsraum und die Ebene der Illusion, in der wir Bilder, Worte und Gedanke formen, mit denen wir unsere inneren Bewusstseinssphären füllen. In Beth liegt die Macht verborgen, die subtilen Prinzipien des Geistes, Kether, in die erste konkrete Idee zu verwandeln.

 

 

Love is the law,
die O.

 

THOTH TAROT

In meinem Projekt führe ich dich durch den Thoth Tarot von Aleister Crowley. Es ist eine Reise durch unser inneres wie äußeres Bewusstsein. Der  Tarot ist eine Bibliothek und Pinakothek der Seele - die 78 Karten werden dir dein Leben lang dienen.

 

NEUE BLOGPOSTS

VENUS KOLUMNE

Venus gilt als die Göttin der Natur und des Tarots. Meine Kolumne, mit der ich dich durch den Tarot begleite, trägt den Namen der Lichtbringerin. Hier findest du das Tagebuch über die Reise durch die 78 Karten der Liebe.

 

 

*: AffiliateLink

Wenn du Links siehst, hinter diesen dieses kleine Sternchen erscheint, wirst du zu einem Shop weitergeleitet. Solltest du du das Produkt kaufen, erhalte ich dafür eine kleine Provision vom Verkäufer. Mit dem Kauf des Tartos und von Büchern, die ich dir vorstelle, kannst du mein Projekt unterstützen. Du bezahlst deshalb natürlich nicht mehr für das Produkt und bereitest mir sowie den Menschen, die mir bei diesem Projekt helfen, zudem eine große Freude.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.